Fitbit Zip Test-Review 2014

Mit einem Preis von 60€ richtet sich das Fitbit Zip an die preisbewusste Käuferschicht. Kaum ein anderer Aktivitäts-Tracker wird unter 100€ verkauft. Wenn der Preis Ihr Hauptaugenmerk bei der Kaufentscheidung ist könnte das Fitbit Zip für Sie die ideale Wahl sein.

Fitbit-Zip-Colors

Design
Das Fitbit Zip ist winzig. Ich habe Bonbons gegessen die größer waren. Die Abmessungen betragen
35,5mm x 28mm x 9,65mm und es wiegt nur 8 Gramm. Im Lieferumfang ist eine kleine Plastikhülle enthalten die man mit einem Clip an die Kleidung anbringen kann. Zusätzlich enthalten ist ein USB-plug-in Adapter welches die drahtlose Synchronisation mit Ihrem Fitbit account ermöglicht. (Dazu später mehr)

Dieser Aktivitäts-Tracker ist in fünf verschiedenen Farben erhältlich- Weiß, Schwarz, Limette, Magenta und Blau.
Weiß schien mir die unauffälligste Farbe zu sein daher habe ich mich für dafür entschieden.

In der Mitte des Plastikgehäuses befindet sich ein simples Dot Matrix Display welches die Zeit und die Schritte anzeigt die in dem aktuellen Tag getätigt wurden. Zusätzlich wird noch die zurückgelegte Distanz in Kilometern, verbrannte Kalorien und ein Smiley angezeigt welches Sie motivieren soll.

Das Fitbit Zip hat keine Tasten die gedrückt werden können. Stattdessen können Sie mit einer einfachen Berührung auf dem Display durch die verschiedenen Anzeigemodi wechseln. Das Display geht nach einer Zeit in den Schlafmodus über um den Akku zu schonen.

fitbit_zip_image

Setup
Im Gegensatz zu anderen Activity-Trackern die an einen Computer angeschlossen werden müssen um die Akkus zu laden vertraut das Fitbit Zip auf die gute alte Batterie. Wie in Armbanduhren hält die Batterie mehrere Monate und kann ganz leicht ausgetauscht werden.
Einmal ausgepackt müssen Sie den Wireless-Adapter an das Gerät anschließen um die aktuellste Fitbit Software zu installieren. Außerdem können Sie das Gerät nun mit Ihrem Fitbit-Account synchronisieren.

Der Fitbit Web Account ist das Herzstück des Systems und ist synchronisiert mit zahlreichen Apps wie Lose It! und MapMyRun sowie auch der Digitalen Waage Fitbit Aria Wi-Fi Smart Scale, welche automatisch Ihr Gewicht an Ihr Fitbit Account übermittelt.

Um alle Daten korrekt zu berechnen benötigt der Web-Account ihre genauen Körpermaße wie Höhe, Alter und Geschlecht. Alle Daten bleiben selbstverständlich privat.

Ist erstmal alles eingerichtet kann der Spaziergang losgehen. Dazu müssen Sie das Fitbit Zip einfach in Ihrer Hosentasche mitnehmen oder an Ihrer Kleidung anbringen.
Sobald Sie in der Nähe des Wireless-USB-Adapters kommen beginnt automatisch der Upload an Ihr Fitbit Account.

fitbit-zip-tracker-fitness

Web Account Funktionen
Fitbit Zip misst die täglich gegangene Strecke jedoch merkt es keine Höhenunterschiede wie zum Beispiel Treppen oder Hügel. Daher sind die Kalorien Angaben nicht ganz akkurat. (Treppensteigen verbrennt vier mal so viele Kalorien wie gehen)
Alle Statistiken werden mit hübschen und übersichtlichen Graphen angezeigt.
Es können Ziele eingestellt werden wie Gewichtsverlust oder einfach mehr gegangene Schritte pro Tag.

Der Web Account ist sehr leicht zu Handhaben. Sie können die aufgenommenen Kalorien eintragen in dem Sie Ihre Mahlzeiten eintragen. Extra Aktivitäten die das Fitbit Zip nicht erfassen kann (Schwimmen, Fahrrad fahren) können Sie auch manuell eingeben worauf Fitbit die verbrannten Kalorien für Sie berechnet und hinzufügt.
Fitbit Zip erkennt das Gehen, Joggen und Laufen als Aktivität.

Ein Tagebuch ist auch integriert wo Sie ihre Notizen und Wohlbefinden eintragen können. Sie können auch Ihren Schlaf, Blutdruck und Glukosewert in speziell dafür vorgesehene Spalten eintragen um ein komplettes Bild Ihrer Verfassung zu erhalten.

FitBit-Zip-specificaties-1

Sollten Sie Fitbit Zip kaufen?
Minimalistisch, jedoch effektiv. Das Fitbit Zip erfüllt alle Anforderungen eines qualitativ-Hochwertigen Fitness-Trackers und das zu einem akzeptablen Preis. In Anbetracht der Tatsache jedoch, dass das Fitbit One nur 40€ mehr kostet und dafür sinnvolle Ergänzungen bietet ist eine Überlegung mehr auszugeben gerechtfertigt. Fitbit Ultra ist deutlich besser verarbeitet und bietet einen Schlaf-Tracker und kann Höhenunterschiede erfassen.
Fitbit Zip ist der perfekte Einstiegs-Tracker für unentschlossene und für solche auch die beste Wahl. Falls Sie bereits Erfahrungen mit Fitness haben kann ich Ihnen das Fitbit One ans Herz legen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>